CD „Voyage“

Pindakaas Diskographie - Voyage

Eine unterhaltsame und abwechslungsreiche Reise durch die Jahrhunderte mit raffinierten Bearbeitungen und Originalkompositionen für Saxofonquartett. Werke u.a. von Giovanni Gabrieli, Johann Seb. Bach, Isaac Albéniz, Marc Berthomieu, Erik Satie, Arnold Schönberg, Chick Corea und Astor Piazzolla.

CD-Bestellung unter kontakt@pindakaas.de
Recording, Mastering: Ingmar Haas / Remastered by Marcin Langer, 2011

Zitat aus der Presse:  Pindakaas-Klassiker “Voyage” wieder da!
Erstaunt und neidisch blickt man auf die neue CD des münsterschen Saxofonquartetts Pindakaas und denkt: ”Mann, sehen die gut aus.” Sehen sie natürlich auch, aber in einen Jungbrunnen sind die vier Herren dann doch nicht gefallen. “Voyage” ist die remasterte Neuauflage eines vergriffenen Klassiker-Albums von 1998, die Fotos sind aber die alten geblieben. Bei Amazon werden für gebrauchte CDs der Erstauflage schon über 60 Euro verlangt, daher ist es gut, dass das Label Classic-Clips die Platte nun mit zusätzlichen Stücken wieder herausgebracht hat. (…) In Renaissance-Musik des 15. Jahrhunderts klingt es wie ein Dudelsack, in Bachs melancholischem Contrapunctus wie eine wehmütige Schalmei, bei Isaac Albeniz’ lieblicher “Berceuse” so sonnig wie ein Frühlingsmorgen in Granada. Besonders fesselnd sind die brummigen Glückwunsch-Kanons, die Arnold Schönberg 1943 für seinen New Yorker Verleger Carl Engel vollendete. (…) Ewig währen ohnehin nur die Liebe und der Liebeskummer, erzählt uns der unausweichliche Astor Piazzolla in seinem “Libertango”. Die Pindakaasler spielten das in den 90er Jahren schon alles genauso perfekt wie heute. Musikalisch sind sie immer jung, ganz ohne Wunderbrunnen und Photoshop.
Quelle: Münstersche Zeitung (Kultur), 09. Februar 2012

 

no comments