SCHAUSPIELER UND SÄNGER MARTIN HEIM

Pindakaas Schauspieler und Sänger Martin Heim

Martin Heim erhielt seine klassische Gesangsausbildung bei Jacek Dutka an der Universität Hildesheim im Rahmen seines Studiums der Kulturpädagogik. Der Sänger und Schauspieler war Musicaldarsteller in der Stella-Produktion „Emil und die Detektive“ (Musicaltheater Potsdamer Platz), in der Ufa-Revue „Das gab’s nur einmal“ (Grenzlandtheater Aachen) und als Ari Leschnikoff im Theaterstück „Comedian Harmonists“ in Hagen und Bad Vilbel. 2007 übernahm er die Rolle des „Stollentroll“ in Walter Moers Musical „Die 131/2 Leben des Käpt’n Blaubär“, außerdem spielte er den Hollywood-Kolumnisten Sydney Skolsky in „Marilyn – Das Musical“ im Forum-Theater Leverkusen und am Schauspielhaus Hamburg.
Zusammen mit dem Pindakaas Saxophon Quartett realisierte er die erfolgreiche Kinderkonzertrevue „Die Abenteuer des Monsieur Sax“, die 2007 vom WDR als Kinderhörspiel live gesendet und als CD produziert wurde. Martin Heim arbeitete als Puppenspieler für Ralf König und als Synchronsänger für die „Sesamstraße“ und „Muppet’s Show“. Für das Figurentheater Köln arbeitet er als Stückautor und Regisseur.

no comments